Letzte Aktualisierung:

März 2015

Tagebuch 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanny

mit vollem Namen "Hanny von der Osterpforte

Hanni, mit vollem Namen Hanni von der Osterpforte, wohnt bei der Mama meines Kühlschranköffners. Da sie nur 2 Dörfer weiter wohnen, sehe ich sie fast jede Woche (manchmal auch öfters), mit allen Vor- und Nachteilen, die so ein frecher kleiner Setter mit sich bringt.

Wenn Anne dabei ist und dann gar noch ihren schwarzen Kasten vor der Nase hat, dann dürft ihr hier ein bißchen "Mäuschen" sein in meinem Alltag.

Viel Spaß dabei!

6.12.2010:

Hilfe! Sind Setter-Kinder immer so frech? Ich bin noch ganz fertig, von unserem Besuch bei Hanni.

Sie hatte einen großen Kauknochen, den sie nicht wollte. Also habe ich ihn genommen. Sie hat mir in Stückchenweise wieder geklaut, schon fast aus dem Maul heraus!! Und mich in meinen Schwanz gebissen, um mich abzulenken. Aber ich bin schon soooo erwachsen, mich läßt das kalt. Na ja fast. Richtig durchsetzen konnte ich mich gegen sie irgendwie nicht.

Ich habe mich dann auf andere Weise gerächt: beim anschließenden Spaziergang über eine geschlossen Schneedecke, wußte ich, wo der Graben ist und bin lässig darüber gesprungen. Hanni wollte mich schon wieder nerven und hinterher. Und ZACK - weg war sie. Nur noch die Ohren schauten aus dem Schnee heraus. Danach ist sie bei Dairin geblieben, wo sie sicher war, daß der Schnee nicht wieder so tief ist...

 

Diese Fotos sind schon wieder 2 Wochen alt, aber ich zeige sie euch trotzdem:

16.11.10:

bei unserem "Hundesitter" (Anne nennt sie "Schwiegermutter") ist endlich Nachwuchs eingezogen! Wurde aber auch höchste Zeit!

Nur Anne ist ein kleines bißchen traurig: am ersten Abend war es schon dunkel, und seither ist das Wetter ... matschig, grau, neblig, Regen und Matschschnee... wie soll man da denn eine so lustige, lebhafte und süße Maus richtig fotographieren???

 

"Hanni von der Osterpforte" (sie wird auch weiterhin Hanni gerufen) hat uns alle schon um die Finger gewickelt.

(Ich kann gar nicht verstehen, warum die "Schwiegermutter" immer Angst hat, wenn ich komme, ich bin doch soooooo vorsichtig. Aber sie meint, ich bin einfach zu groß! Kann ich gar nicht verstehen, mit meinen geschätzten 68 cm Rückenhöhe...